FEUERWEHR | TECHNIK

GF_FFW.jpg

Seit dem 1. Dezember 2000 ist unsere Wehr mit einem Tragkraftspritzenfahrzeug – Wasser (TSF-W)  ausgestattet. Somit entspricht die Ausrüstung der (zwischenzeitlich außer Kraft getretenen) Erlasslage des Innenministeriums des Landes Brandenburg. Kernstück des Fahrzeuges ist die Hochdrucklöscheinheit mit dem 500 Liter Löschwassertank.

Im Jahr 2001 konnte sich die Wehr aus eigener Kraft eine neue leistungsstarke Tragkraftspritze (TS 8/8) zulegen. Damit ist eine zuverlässige und kontinuierliche Löschwasserentnahme aus einem offenen Gewässer gewährleistet.

Für unsere Jugend steht neuerdings ein MTF (VW-T4) zur Verfügung, dieser wurde nötig, da im Einsatz unser guter alter B1000 durch einen Unfall nicht mehr einsatzbereit war.

2012 wurde unser TSF-W durch ein Löschgruppenfahrzeug  LF10 ersetzt. Dies erfolgte durch die Mittel des Landes und der Gemeinde. Unser TSF-W ist weiter im Nachbardorf im Einsatz.

LF 10

Fahrzeug-Basis: Merzedes Atego Allrad

Baujahr: 2012

Aufbau: Schlingmann

Besatzung: Gruppe 0/1/8/9

Löschwassertank: 1000 Liter / FPN 10-2000

Hochdrucklöscheinheit: Löschwasserversorgung - ca. 7 Minuten bei Volllast

MTF

 

Fahrzeug-Basis: Volkswagen T4

Baujahr: 2001

Aufbau: ohne

Besatzung:  1 / 8 Kameraden

Löschwassertank: ohne

TS 8/8

 

Hersteller: IVECO / Magirus

Baujahr: 2001

Förderleistung bei 8 Bar: 800 Liter / Minute (Nennförderleistung)

Gewicht: 180 kg

Freiwillige Feuerwehr Grünefeld

Grünefeld | Paarener Straße 21

14621 Schönwalde-Glien

Feuerwehrdepot:

+49 (0) 33230 51313

Ortswehrführer Christian Schröder:

+49 (0) 170 8427936

​stellv. Ortswehrführer Olaf Ernst:

+49 (0) 152 56102817

​Notruf: 112